Gutedel - Cup 2015

 Gutedelcup 2015 a       Gutedelcup 2015 b  

verliehen am 23. April

1. Platz Gutedel "Alte Reben" (1417)
2. Platz Gutedel Kabinett (1416)

Die Familie Lämmlin betreibt nachweislich seit dem 12. Jahrhundert Weinbau und ist nach dem 30-jährigen Krieg in Mauchen – einem versteckt liegenden Dorf heimisch geworden.

Der kleine beschauliche Ort, umgeben von den Rebhängen des Mauchener Sonnenstücks und des Mauchener Frauenbergs, liegt geborgen in einer Talsohle zwischen dem Rhein und der Vorbergzone des Schwarzwalds im Süden des Markgräflerlandes zwischen Freiburg und Basel.

Das hügelige Vorgebirge mit der idealen Topographie für Rebbau dehnt sich hier weiter aus als im nördlichen Markgräflerland. Im Weinberg sowie im Keller sind Kellermeister Friedhelm Maier und Gerd Schindler für die Umsetzung der kompromisslosen Qualitätsphilosophie verantwortlich.

Im Verkauf und im Büro stehen Ihnen Heidi Schindler, Heidi Breitenfeld und Renate Baur für Ihre Fragen sowie für Weinproben und Verkostung zur Verfügung.

SF Banner 505x105 2016 Nr.4

 
Facebook-Banner